Dr. Dietmar Weidlich

  • Jahrgang 1962
  • Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen

  • Referendariat in Nürnberg

  • Promotion bei Prof. Dr. Gottfried Schiemann 1992

  • Notar seit 1995

  • Prüfer im 1. juristischen Staatsexamen seit 2003

  • Autoren-, Ausbildungs- bzw. Vortragstätigkeit seit 1988

  • Aufnahme in das Palandt-Autorenteam 2009

  • Beiratsmitglied der Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge (ZEV) seit 2012

  • Herausgeberbeiratsmitglied der Notarzeitschrift MittBayNot seit 2012

Dr. Dietmar Weidlich

  • Jahrgang 1962

  • Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen

  • Referendariat in Nürnberg

  • Promotion bei Prof. Dr. Gottfried Schiemann 1992

  • Notar seit 1995

  • Prüfer im 1. juristischen Staatsexamen seit 2003

  • Autoren-, Ausbildungs- bzw. Vortragstätigkeit seit 1988

  • Aufnahme in das Palandt-Autorenteam 2009

  • Beiratsmitglied der Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge (ZEV) seit 2012

  • Herausgeberbeiratsmitglied der Notarzeitschrift MittBayNot seit 2012

Publikationen

1. Bücher

  • Palandt, Bürgerliches Recht Verlag C.H.Beck
    (Mitautor seit 70. Auflage)

  • Weidlich, Die Testamentsvollstreckung im Recht der Personengesellschaften – Carl Heymanns Verlag

  • Mayer/Bonefeld, Testamentsvollstreckung – 3. Auflage, Zerb Verlag (Mitautor)

  • Bengel/Simmerding, Grundbuch, Grundstück, Grenze – 5. Auflage, Luchterhand Verlag (Mitautor)

  • NomosKommentar, BGB Band 5 Erbrecht (vormals Anwaltkommentar) – 3. Auflage, Nomos Verlag (Mitautor)

  • Hausmann/Hohloch, Handbuch des Erbrechts – 2. Auflage, Erich Schmidt Verlag (Mitautor)

  • Schlecht&Partner/Taylor Wessing, Unternehmensnachfolge, Handbuch für die Praxis – 2. Auflage, Erich Schmidt Verlag (Mitautor)

  • Wachter, Vertragsgestaltung im Zivil- und Steuerrecht, Festschrift für Sebastian Spiegelberger – Zerb Verlag (Mitautor)

2. Aufsätze

a) Allgemeines Bürgerliches Recht

  • Prozente und Prozentpunkte beim Anspruch auf Verzugszinsen, DNotZ 2004, 820

  • Grundstücksverfügungen mittels Vollmachten über den Tod hinaus, ZEV 2016, 57

b) Handels- und Gesellschaftsrecht, Unternehmensnachfolge

  • Genossenschaftsfreie Tätigkeit in einer Taxigenossenschaft, Anmerkung zu LG Duisburg 11 O 431/85, ZgGenW 1990, 74

  • Die Testamentsvollstreckung an Beteiligungen einer werbenden OHG bzw. Kommanditgesellschaft, ZEV 1994, 205

  • Fehlerhafte Beratung bei Unternehmertestament, Anmerkung zu BGH IX ZR 121/94, MittBayNot 1995, 399

  • Beteiligung des Testamentsvollstreckers und des Erben bei der formwechselnden Umwandlung von Personenhandelsgesellschaften und Gesellschaften mit beschränkter Haftung, MittBayNot 1996, 1

  • Befugnisse des Testamentsvollstreckers bei der Verwaltung von Beteiligungen einer werbenden BGB-Gesellschaft, ZEV 1998, 339

  • Befugnis des Testamentsvollstreckers zu Umwandlungsbeschlüssen, Anmerkung zu LG Mannheim 2 O 193/98, MittBayNot 2000, 572

  • Testamentsvollstreckung an einem einzelkaufmännischen Unternehmen – Zulässigkeit auf Grund geänderter Gesetzeslage?, NJW 11, 641

c) Familien- und Steuerrecht

  • Die Auswirkungen des Ehegattensplittings auf den Nachteilsausgleich beim begrenzten Realsplitting, FamRZ 2007, 1602

  • Kein Beschwerderecht des Testamentsvollstreckers gegen die Auswahl eines Ergänzungspflegers, Anmerkung zu OLG München 16 UF 1666/07, MittBayNot 2009, 235

  • Ehegattenzuwendung und Pflichtteilsergänzung in der Zugewinngemeinschaft, ZEV 2014, 345

d) Erbrecht

  • Ertragswertanordnung und Ehegattenbeteiligung an einem Landgut, ZEV 1996, 380

  • Vorweggenommene Erbfolge und Behindertentestament, ZEV 2001, 94

  • Massezugehörigkeit eines der Testamentsvollstreckung unterliegenden Nachlasses bei Eigeninsolvenz des Erben, Anmerkung zu BGH IX ZR 42/05, MittBayNot 2007, 58

  • Gestaltungsalternativen zum zwecklosen Zuwendungsverzicht, ZEV 2007, 463

  • Die zulässige Höchstdauer einer Testamentsvollstreckung, MittBayNot 2008, 263

  • Ausgewählte Probleme bei erbrechtlichen Verzichtsverträgen, NotBZ 2009, 149

  • Die Erstreckung des Zuwendungsverzichts auf Ersatzerben – Alte Probleme in neuem Gewand?, FamRZ 2010, 166

  • Nichtigkeit der Beurkundung einer vorweggenommenen Erbfolge mit vollmachtlos vertretenem Erblasser, Anmerkung zu OLG Düsseldorf 3 Wx 56/11, ZEV 11, 529

  • Testamentsvollstreckung und erbvertragliche Bindungswirkung, MittBayNot 2011, 453

  • Notarielles Nachlassverzeichnis – Grundsätze und prozessuale Durchsetzung, ErbR 2013, 134
  • Rechtsgeschäfte zwischen Vor- und Nacherben zur Aufhebung der Nacherbenbindung, ZErb 2014, 325

  • Das Verhältnis von vertraglichen Rückforderungsrechten und Pflichtteilsrecht, MittBayNot 2015, 193

  • Aktuelle Frage zur Rechtsstellung des Vor- und Nacherben, ErbR 2016, 675

  • Die neuere Rechtsprechung zum notariellen Nachlassverzeichnis: eine kritische Bestandsaufnahme, ZEV 2017, 241

3. Vortragstätigkeit

  • Abhaltung von Seminaren und Vorträgen zur Fortbildung der Rechtsanwälte und Notare nach § 15 FAO u.a. in Bamberg, Bayreuth, Berlin, Essen, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, München, Nürnberg, Stuttgart

  • Seminarthemen

    • Ausgewählte Probleme der Vor- und Nacherbfolge
    • Erbrechtlichen Bindungen: Fälle, Korrekturmaßnahmen, Gestaltung
    • Maßnahmen zur Vermeidung und Reduzierung erbrechtlicher Ansprüche
    • Erbfälle mit Auslandsberührung: Gestaltungen und aktuelle Rechtsfragen